Logisches Denken: Kostenlos! Übungen für Ihren Karriereplan

Fragen Sie sich auch, warum logisches Denkvermögen Ihrem künftigen Arbeitgeber wichtig sein könnte? Wir verraten es Ihnen! Wer logisch denken kann, der kann sinnvolle und einleuchtende Aussagen auf Basis logischer Schlussfolgerungen treffen. Das heißt „übersetzt“ in die Berufspraxis: Wird ein logisch denkender Mensch mit einem Problem oder einer neuen Herausforderung konfrontiert, verliert er keine Zeit damit, sich erst Lösungsmuster auszudenken, sondern kann – dank der Fähigkeit logisch zu denken – direkt an der Lösung des Problems arbeiten. Das spart die Zeit, die zur „Erfindung“ neuer Lösungswege sonst nötig wäre. Eingangsdefinition im Blick wird auch klar, dass logisches Denken – je nach Position – einen unterschiedlichen Stellenwert hat.

 

 

Übungsaufgaben zum logischen Denken

Analogien haben beim Test zum logischen Denken besonders große Bedeutung, denn diese Aufgaben können sowohl mit Unterstützung von Zeichnungen und Grafiken gestellt werden, als auch auf rein verbaler Ebene in den Eignungsauswahlverfahren Einzug halten. Üblich ist die Aufgabe, Zahlen- und Buchstabenreihen zu vervollständigen:

  • 110, 99, 86, a =?, b = ? (Antwort: a = 75, b = 62)
  • 3, 6, 10, 30, 35, 140, 146, a =?, b = ? (Antwort: a = 730, b = 737)
  • 2, 3, 5, 8, 12, 17, 23, 30 a =?, b = ? (Antwort: a = 38, b = 47)
  • 27, 54, 55, 110, 111, 222, 223, a =?, b = ? (Antwort: a = 446, b = 447)
  • 16, 32, 30, 60, 58, 116, 114, 228, 226, a =?, b = ? (Antwort: a = 452, b = 450)
  • K, M, K, N, K, … (Antwort: O)
  • S, U, Q, S, O, … (Antwort: Q)
  • A, F, E, J, I, … (Antwort: N)
  • Z, T, Y, U, X, … (Antwort: V)
  • H, G, I, H, J, … (Antwort: I)

Beliebt sind auch diese Aufgaben, bei denen in kürzester Zeit die Variable “x” geklärt werden soll.

7 13 18
8 14 19
9 15 X

Lösung: X = 20

520 130 32,5
4 1 X
112 28 7

Lösung: X = ¼

43 178 277
22 157 256
X 197 296

Lösung: X = 62

1 1/3 1/9
18 6 2
66 X 7 1/3

Lösung: X = 22

14 X 56
10 20 40
9 18 36

Lösung: X = 28

Das Rätselheft kann eine gute Vorbereitung sein, …

… wenn derjenige, zum Auswahltest eingeladen wird, die Logicals darin gut lösen kann. In der Regel bekommt man dabei eine Reihe von Informationen und muss die fehlenden Informationen aufarbeiten.

  • Am Donnerstag wurde das Geräuschrätsel erstellt.
  • Jenny hat Knuts Rätsel nicht gelöst.
  • Das Geräuschrätsel wurde binnen 40 Minuten gelöst.
  • Das Rätsel, das Mademoiselle erstellt hat, hat kein Mann bearbeitet.
  • Das Rätsel, das Mademoiselle erstellt hat, hat mehr Zeit in Anspruch genommen als das Filmrätsel.
  • Die Lösung des Worträtsels hat länger gedauert als das Montagsrätsel.
  • Die Lösung von Maximilians Rätsel dauert 30 Minuten.
  • Vroni hat ihr Rätsel nicht am Dienstag lösen können.
  • Vroni hat sich ein Rätsel überlegt, das Luke gelöst hat.
  • Maximilian hat sein Rätsel einen Tag vor dem Fotorätsel erstellt.
  • Ben hat ein Worträtsel erstellt.
  • Knut hat sein Rätsel an einem Freitag erfunden.
  • Simon hat sich ein Rätsel gelöst, das am Mittwoch erstellt wurde.
  • Evi war die Schnellste bei der Lösung ihres Rätsels.
  • Vanessa hat das Logikrätsel gelöst.
Erfinder des Rätsels Löser des Rätsels Art des Rätsels Wochentag Zeit
Vroni Luke Geräusch Do 40
Maximilian Jenny Film Mo 30
Ben Simon Worträtsel Mi 20
Knut Evi Foto Fr 10
Mademoiselle Vanessa Logik Di 50

Darum ist diese Testvariante so beliebt

Fragen zum logischen Denkvermögen, wie Sie sie hier bereits lesen konnten, sind häufig Teil von groß angelegten IQ-Tests, denn logisches Denken ist eine Fähigkeit des kognitiven Gedächtnisses, das es der Person ermöglicht, logische Schlussfolgerungen zu ziehen. Von Geburt an ist das logische Denkvermögen bei Männern etwas besser ausgeprägt als bei Frauen. Doch die gute Nachricht lautet: Logisches Denken ist trainierbar, denn das Gehirn verhält sich wie ein Muskel, der trainiert werden möchte. Wer regelmäßig Übungen zur mentalen, kognitiven Rotation von Objekten macht, sein räumliches Vorstellungsvermögen unter Beweis stellt und zeigt, dass er Zusammenhänge erkennen und Strategien finden kann, der bereitet sich damit perfekt auf den Auswahltest im Alttag oder im Arbeits- und Schultag vor.

Tipp: Knobelaufgaben strategisch bestreiten

Experten gehen davon aus, dass Knobelaufgaben in Einstellungstests seltener werden, aber ganz aussterben werden sie wohl nicht. Viel zu berüchtigt sind die Tests des logischen Denkvermögens, die viele Fragezeichen über dem Kopf des Bewerbers aufwerfen. Um einen klaren Durchblick zu behalten und die Aufgaben auch richtig und gut lösen zu können, ist aber vor allem eins wichtig: Die Fragezeichen zu vertreiben und einer Strategie zu folgen und diese sieht folgende Schritte vor:

  1. Die Analyse der Eingangsfrage ist das A und O. Wischen Sie möglichen Zeitdruck fort aus Ihren Gedanken und konzentrieren Sie sich darauf, die Aufgabe richtig zu begreifen.
  2. Handelt es sich um einen mündlichen Test, dürfen Sie selbstverständlich Rückfragen stellen. Im schriftlichen Test kann es hilfreich sein, Gedanken kurz zu notieren.
  3. Beim mündlichen Test gilt es nun, Ihre Vorgehensweise darzulegen. Dazu sprechen Sie am besten, während Sie die Aufgabe lösen. Im Schriftlichen können Sie auch Ihre Lösung skizzieren.
  4. Mündlich wie schriftlich ist es sinnvoll, wenn Ihre Methode deutlich wird und Sie Ihre Ergebnisse entsprechend begründen können.

Inspiration durch einen Physiker

Enrico Fermi, seines Zeichens Physiker, ist bekannt als ungekürter Meister des Schätzens. Spannend für ihn, schlecht für die Bewerber, denn die werden im Rahmen des Logik-Tests auch manchmal mit Schätzfragen konfrontiert, die sie zwar nie richtig lösen können, aber versuchen müssen, sich dem Endergebnis anzunähern. Fragen dieser Art können ausformuliert sein, wie die Frage nach der Anzahl der Schrebergärten in Deutschland oder der Anzahl der Männer, die heutzutage in Elternzeit gehen, oder es geht um mathematische Schätzaufgaben wie diese, bei denen auch manchmal Multiple Choice-Angaben zur Auswahl stehen:

  • 18,4 x 18,4 = … (Antwort: 338,56)
  • 7853 : 3 = … (Antwort: 2617,66)
  • 17 x 59 = … (Antwort: 1003)
  • 52,1 x 79 = … (Antwort: 4115,9)