Einstellungstest räumliches Vorstellungsvermögen: 10 FAQs

Aktualisiert am 19. Juni 2020 von Ömer Bekar

Das räumliche Vorstellungsvermögen ist im Grunde eine Schwester des visuellen Denkens. Denn bei beiden Denkmechanismen geht es darum, das visuell Erfasste umzusetzen. Auch beim Einstellungstest räumliches Vorstellungsvermögen bekommen die Bewerber Aufgaben gestellt, bei denen sie anhand von Zeichnungen unter Beweis stellen müssen, inwiefern sie fähig sind, auf Basis einer eindimensionalen Skizze Fragen zur Dreidimensionalität des Körpers zu beantworten. Nachdem es im Beitrag zum visuellen Denkvermögen verstärkt um die biologischen Hintergründe ging, sollen in diesem Beitrag die wichtigsten Fragen zum räumlichen Vorstellungsvermögen beantwortet werden.

►Hier ist der Einstellungstest, Du bestehst ab 80%!

Hier ist der Einstellungstest, Du bestehst ab 80%!

Besucher lasen auch👉  Einstellungstest visuelles Denkvermögen und worauf es ankommt

räumliches Vorstellungsvermögen1.) In welchen Ausbildungsberufen ist das räumliche Denkvermögen Bestandteil des Einstellungstests?

Grundsätzlich könnten Fragen zum räumlichen Denkvermögen in allen Einstellungstests drankommen, die Frage ist nur, welchen Stellenwert diese in der Gesamtbewertung einnehmen. Hierbei zeigt sich, dass Kfz-Mechatroniker, Werkzeug- und Industriemechaniker in jedem Fall Fragen zum räumlichen Vorstellungsvermögen beantworten müssen. Auch in handwerklich-kreativen Berufen (Polster- und Dekorationsnäher/in, Raumausstatter/-in …) müssen die Bewerber damit rechnen, dass Fragen zum räumlichen Vorstellungsvermögen gestellt werden.

2.) Gibt es auch Studiengänge, in denen räumliches Vorstellungsvermögen wichtig ist?

Im Bauingenieurwesen und in der Architektur ist räumliches Vorstellungsvermögen wichtig. Auch haben Fähigkeiten in diesem Bereich bei Piloten und Fluglotsen einen hohen Stellenwert.

3.) Ist räumliches Vorstellungsvermögen erlernbar?

Trainierbar ist es in jedem Fall. Zwar ist mittlerweile wissenschaftlich bewiesen, dass gerade für das visuelle Denkvermögen ein bestimmter Gehirnteil zuständig ist, der besser oder schlechter ausgeprägt ist, jedoch wäre es ja fatal, wenn das räumliche Vorstellungsvermögen einzig und allein Veranlagung wäre. Wichtig ist die grundsätzliche Veranlagung dennoch, denn wer nur durch hartes Training einen Bruchteil der Aufgaben im Einstellungstest räumliches Vorstellungsvermögen richtig bearbeiten kann, der wird sich auch im Beruf entsprechend schwertun. Hier sollte die Vernunft bzw. die Einsicht darüber siegen, dass ein vermeintlicher Traumberuf auch in der Praxis realisierbar sein muss.

4.) Was sind typische Aufgaben im Einstellungstest räumliches Vorstellungsvermögen?

Die eindimensionale Zeichnung eines Körpers leitet die meisten Fragen im Bereich Einstellungstest räumliches Vorstellungsvermögen ein. Dazu werden dann Fragen gestellt, wie viele Flächen der gezeichnete Körper hat. Auch ist es möglich, dass ein spezielles Würfelkonstrukt (oder alternativ ein Zahlenwürfel) im Fragenbogen gezeichnet ist und Sie mit Blick darauf sagen müssen, welcher zweite Würfel (in einer ganzen Reihe anderer Würfel) das gleiche Muster aufweist. Ebenso beliebt sind Faltvorlagen. Diese werden im Rahmen des Einstellungstest räumliches Vorstellungsvermögen aufs Papier gezeichnet. Als Lösungsmöglichkeiten bieten sich Ihnen fertige Körper. Die Frage ist nun, aus welcher Faltvorlage, welcher Körper entstehen könnte.

Besucher lasen auch👉  Einstellungstest visuelles Denkvermögen und worauf es ankommt

Auch wichtig: Das Vorstellungsgespräch - Der Online Test

Auch wichtig: Das Vorstellungsgespräch – Der Online Test

Premium Training

5.) Wie kann ich mich auf den Einstellungstest räumliches Vorstellungsvermögen vorbereiten, obgleich ich keine positive Grundveranlagung zu diesem Thema habe?

Grundsätzlich gilt: Mit hartem Training können sogar feststehende Schwachstellen ausgemerzt werden. Das heißt: Selbst wenn Sie eine Niete im räumlichen Vorstellungsvermögen sind (und dieser Bereich nur ein kleiner Teil Ihres Berufes ist), sollten Sie sich auf den Einstellungstest räumliches Vorstellungsvermögen vorbereiten. Wie das geht, ist vergleichsweise einfach, denn es wird Sie an Ihre Schulzeit erinnern. Üben, üben, üben lautet hier die Devise. Wer fleißig Übungen absolviert, hat die Chance, Lösungswege zu trainieren, die zum Erfolg führen können. Und je routinierter Sie im Umgang mit Lösungswegen sind, desto leichter wird Ihnen auch die Beantwortung der Fragen fallen.

Trainieren Sie daher idealerweise mit Test-Einstellungstests. Schreiben Sie grundsätzlich Ihren Lösungsweg mit auf (im Training und im Einstellungstest räumliches Vorstellungsvermögen). Selbst wenn Sie die Aufgabe nicht zu Ende bringen oder Sie letztlich zum falschen Ergebnis kommen, vermittelt der Versuch dem Personalreferenten: „Offensichtlich gehört das Thema nicht zum besten Leistungsbereich des Bewerbers, aber zumindest hat er es versucht und sich Gedanken gemacht.“

Besucher lasen auch👉  Einstellungstest visuelles Denkvermögen und worauf es ankommt

6.) Ist das räumliche Vorstellungsvermögen denn nur im Einstellungstest wichtig?

Nein. Das räumliche Vorstellungsvermögen ist oft Bestandteil von IQ-Tests, obgleich sich Kritiker darüber streiten, was das räumliche Vorstellungsvermögen mit dem IQ eines Menschen zu tun haben soll. Möglich ist in diesem Zusammenhang der Ansatz, dass es Untersuchungen darüber gibt, dass Hochbegabte, die allerdings Schwächen im auditiven Bereich aufweisen, oft verkannt werden und nicht entsprechend gefördert werden.

7.) Was ist das Wichtigste beim Einstellungstest räumliches Vorstellungsvermögen? Was soll damit eigentlich geprüft werden?

Der Einstellungstest räumliches Vorstellungsvermögen dient dazu, Fähigkeiten des Bewerbers zu überprüfen, die weit außerhalb der normalen Schulkenntnisse liegen. Ziel ist herauszufinden, ob Sie auf einer abstrakten Ebene Zusammenhänge erschließen können, ohne dass Sie sie sehen oder anfassen können. Auch erkennen Personalreferenten an Ihren Ergebnissen im Einstellungstest räumliches Vorstellungsvermögen, ob Sie Körper und Dinge aus unterschiedlichen Perspektiven betrachten können. Schneiden Sie im Einstellungstest räumliches Vorstellungsvermögen gut ab, wird Ihnen (positiv) unterstellt, dass Sie logisch-analytisch denken können und so fähig sind, Aufgaben und Probleme zu lösen.

8.) Stimmt es, dass der Einstellungstest räumliches Vorstellungsvermögen auch dann genutzt wird, um möglichst viele Bewerber bereits in der ersten Runde „auszusortieren“?

Es gibt durchaus Ausbildungsstellen und Berufsangebote, die so überlaufen sind, dass sich Betriebe etwas einfallen lassen müssen, um dem Bewerberandrang Herr zu werden. Je nachdem welche Stelle zu besetzen ist, variieren auch die Methoden, um die Bewerber auszuwählen. Geht es um die fünf jährlich zu besetzenden Azubi-Stellen, dann kann es durchaus vorkommen, dass der als schwer erachtete Einstellungstest räumliches Vorstellungsvermögen dazu dient, um möglichst viele Bewerber standardisiert auszusortieren. Bewerben Sie sich allerdings um einen Job als Teamleiter, ist die Gefahr dazu in jedem Fall geringer, denn wer Teamleiter werden möchte, ist ein Stück weit Führungskraft und die muss auch menschlich überzeugen. Hierbei wäre es fatal, wenn ein standardisiertes Bewerbungsverfahren interessante Bewerber aussortieren würde – nur aufgrund der Ergebnisse im Einstellungstest räumliches Vorstellungsvermögen.

9.) Ist visuelles und räumliches Denken dasselbe?

Mit Blick auf den Einstellungstest in weiten Teilen schon. Dort werden sie meist sogar als analoge Bezeichnungen verwendet, die anzeigen sollen, dass geprüft wird, ob die Fähigkeit besteht, aus einer theoretischen Vorlage eine ganz praktische Frage zu beantworten.

10.) Wie wichtig ist der Einstellungstest räumliches Vorstellungsvermögen?

Der Einstellungstest räumliches Vorstellungsvermögen ist ein Teil von vielen. Das heißt, dass Sie ihm auch nicht über die Maßen Bedeutung zusprechen müssen. Wenn das räumliche Vorstellungsvermögen ohnehin zu Ihren bekannten Schwächen gehört, ist es sinnvoll, sich darauf zu konzentrieren, die anderen Teile im Einstellungstest gut und schnell zu lösen. Dann können Sie (quasi als Finale) die Fragen zum räumlichen Vorstellungsvermögen beantworten. Sind Sie gut, ist das ein positives Add-on. Sind Sie schlecht, ist es kein Beinbruch.