Einstellungstest Mathe: Ein notwendiges Übel für alle Fachbereiche

Wer die Hoffnung gehegt hat, dass in diesem Beitrag herauskommt, dass Mathematik nicht in allen Berufen wichtig ist, der hat sicherlich bereits bei der Überschrift Schlimmes geahnt, was sich nun bewahrheiten wird: Mathematikkenntnisse sind für alle Berufe wichtig! Natürlich brauchen Ingenieure und Informatiker speziellere Mathematikkenntnisse, aber diese Berufsgruppen schrecken Zahlenkolonnen und Fragen zu diesen auch nicht ab. Schwieriger wird es indes für diejenigen, die mit Algebra, Geometrie und Stochastik im Grunde schon immer auf Kriegsfuß standen. Denn auch diese kommen nicht um den Einstellungstest Mathe herum, sondern müssen sich noch viel gründlicher auf dieses Schreckgespenst vorbereiten. Tipps und Tricks dazu sollen Thema dieses Beitrags sein.

Einstellungstest Mathe

Einstellungstest Mathe

Einstellungstest Mathe: Zahlenreihen

Der vermeintliche Klassiker im Bereich des Einstellungstest Mathe hat eigentlich herzlich wenig mit klassischer Mathematik zu tun, sondern ist im Grunde an das logische Denkvermögen des Bewerbers adressiert, das mit der Vervollständigung von Zahlenreihen geprüft werden soll. Zum Üben seien hier einige Aufgaben genannt:

  • 9 – 8 – 8 – 6 – 12 – 9 – 27 – ? (Antwort: 23)
  • 18 – 17 – 18 – 17 – 19 – 18 – 21 – 20 – ? (Antwort: 24)
  • 2 – 12 – 7 – 28 – 25 – ? (Antwort: 50)
  • 86 – 4 – 82 – 8 – 78 – 12 – ? (Antwort: 74)
  • 104 – 104 – 102 – 34 – 30 – ? (Antwort: 6)

Einstellungstest MatheEinstellungstest Mathe: Grundrechenarten

Jetzt einmal Hand aufs Herz: Spätestens seitdem Sie in der Schule die offizielle Erlaubnis dazu hatten, den Taschenrechner zu benutzen, war das Kopfrechnen auf Nimmerwiedersehen aus Ihrem Kopf verbannt worden, nicht wahr? Dann müssen Sie nun wieder in ihren mathematischen Gehirnwindungen kramen, denn beim Einstellungstest Mathe stellt die Überprüfung Ihrer Kenntnisse in punkto Grundrechenarten einen wichtigen Teil dar.

  • 15 x 2 : 3 – (5 x 2) = … (Antwort: 0)
  • 0,136 + 8,236 x 2,0 x 10 = … (Antwort: 164,856)
  • 0,7 x 16 + 21 – 6 : 2 = … (Antwort: 29,2)
  • 14 : 7 + 18 : 9 – 33 : 3 + 17 + 19 = … (Antwort: 29)
  • 28 : 7 x 10 – 36 : 12 + 27 x 0,2 – 0,759 : 8 = … (Antwort: 42,305125)

Prüfung der Grundrechenarten in der erschwerten Form

Wem das zu simpel erschien, der kann sich selbst eine schwerere Form der Matheprüfung auferlegen, die auch in Einstellungstests gerne angewandt wird – und zwar das Rechnen mit vertauschten Operatoren. Das bedeutet, dass vor den gestellten Aufgaben bestimmte Bedingungen aufgeführt werden, die für alle Aufgaben gelten, wie beispielsweise, dass „+“ grundsätzlich als „x“ behandelt werden soll oder dergleichen. Das heißt, dass Sie zunächst einmal die gestellte Aufgabe „übersetzen“ müssen in die zu lösende Aufgabe. Anschließend müssen Sie sich ans Werk machen, um die Aufgabe zu berechnen.

Auch möglich ist es, dass Sie nicht einfach nur Aufgaben lösen müssen, sondern dass Sie Gleichungen bekommen, die keine Rechenzeichen beinhalten. Das heißt, es geht nicht darum, das Endergebnis zu errechnen, sondern vielmehr darum, die Rechenzeichen plus, minus, mal und geteilt so zu setzen, dass die Gleichung aufgeht. Schwieriger und dadurch noch beliebter sind im Einstellungstest Mathe Rechnungen mit Kommazahlen und Brüchen.

Einstellungstest Mathe: Umrechnen will gelernt sein

Die Vorbereitung auf das Lösen von Textaufgaben sind in der Regel immer einige Umrechnungsaufgaben, die mit diesen Aufgaben geübt werden können:

  • 37 Meilen sind wie viele Kilometer? (Antwort: 37 Meilen sind 59,55 Kilometer.)
  • 0,2 Kilometer sind wie viel Fuß? (Antwort: 0,2 Kilometer sind 656,17 Fuß.)
  • 13 Gallonen sind wie viel Liter? (Antwort: 13 Gallonen sind 49,21 Liter.)
  • 5235 Kubikzentimeter sind wie viel Dekaliter? (Antwort: 5235 Kubikzentimeter sind 0,52 Dekaliter.)
  • 33 Pfund sind wie viel Kilogramm? (Antwort: 33 Pfund sind 14,97 Kilogramm.)
  • 98 Stone sind wie viel Tonnen? (Antwort: 98 Stone sind 0,62 Tonnen.)
  • 17 Quadratyard sind wie viel Quadratmeter? (Antwort: 17 Quadratyard sind 14,21 Quadratmeter.)
  • 23 Ar sind wie viel Hektar? (Antwort: 23 Ar sind 0,23 Hektar.)
  • 30 Meilen pro Stunden sind wie viel Stundenkilometer? (Antwort: 30 Meilen pro Stunden sind 48,28 Kilometer pro Stunde.)
  • 50 Meter pro Sekunde sind wie viel Meilen pro Sekunde? (Antwort: 50 Meter pro Sekunde sind 0,03 Meilen pro Sekunde.)

Einstellungstest Mathe: Bereiten Sie sich auf Prozentrechnungen vor

So sicher wie das sprichwörtliche Amen in der Kirche ist auch, dass beim Einstellungstest Mathe Prozentrechnungen auf dem Testbogen stehen werden. Diese können in schlichter Form auf dem Papier stehen wie diese Beispiele zeigen:

  • Wie viel sind 15 Prozent von 300? (Antwort: 45)
  • 17 sind wieviel Prozent von 320? (Antwort: 5,3125 Prozent)
  • 18 sind 15 Prozent von wie viel? (Antwort: 120)
  • Wie hoch ist die prozentuale Zunahme von 20 zu 29? (Antwort: 45 Prozent)

Alternativ können auch Prozentrechnungen als Textaufgabe Einzug in den Einstellungstest Mathe finden. Dann erwarten Sie Aufgaben wie diese:

  • Sven handelt im Möbelhaus acht Prozent Rabatt aus. Die ursprüngliche Kaufsumme liegt bei 20.000 Euro. Wie viel spart sich Sven? (Antwort: 1600 Euro)
  • Die neue Küche von Familie Hermann kostet 18.000 Euro. Für fünf Prozent Aufschlag würde diese gleich vom Lieferanten aufgebaut werden. Was müsste Familie Hermann mit Lieferung und Aufbau bezahlen? (Antwort: 18.900 Euro)
  • Ein Start-Up-Unternehmer braucht ein Darlehen. Nach einem Jahr laufen die Geschäfte so gut, dass er 21.100 Euro (inklusive Zinsen) zurückbezahlen kann. Der vereinbarte Zinssatz lag bei 5,5 Prozent. Wie hoch war das Darlehen? (Antwort: 20.000 Euro)
  • Richard ist Autoverkäufer. Er kauft einen Wagen für 16.000 Euro und verkauft ihn nur kurze Zeit später für 20.000 Euro wieder weiter. Wie viel Prozent Gewinn hat Richard gemacht? (Antwort: 25 Prozent)
  • Sarah leiht sich für Renovierungsarbeiten 20.000 Euro bei der Bank. Nach einem Jahr zahlt sie 22.000 Euro an die Bank zurück (inklusive Zinsen). Wie viel Prozent Zinsen hat Sarah gezahlt? (Antwort: 10 Prozent)

Spezialfälle im Einstellungstest Mathe

Die bisher genannten Aufgaben-Typen sind die Standards im Einstellungstest Mathe. Je nach Beruf und Branche können noch Aufgaben zur Berechnung von Zinsen gestellt werden. Das ist besonders typisch für die Finanzbranche. Immer größerer Beliebtheit erfreuen sich auch Tabellen, Diagramme und Schaubilder, die im Rahmen des Einstellungstest Mathe zu interpretieren sind. Alle Mathematikkenntnisse in einem Aufwasch zu prüfen ist am besten mit Textaufgaben möglich, denn darin können alle Inhalte aufgehen. Wer sich um einen handwerklichen Beruf bemüht, muss darüber hinaus mit Ausgaben aus der Geometrie rechnen, denn hier ist räumliches Vorstellungsvermögen sehr wichtig.

 

Unsere Empfehlung

Jetzt kaufen und sofort downloaden

Einstellungstest für alle Berufe

€22,70Einmalzahlung
€22,70Einmalzahlung
  • 30 Fragen als PDF Datei & online Test
  • inkl. Lösungswege & Auswertung
  • Allgemeinwissen
  • Mathematik
  • Deutsch
  • Logisches Denken
  • Englisch
  • Erinnerungsvermögen
  • Konzentrationsvermögen
  • Kreatives Denk & Orientierungsvermögen
  • Räumliches Denkvermögen
  • kostenfreie Updates
  • sichere Zahlung über Digistore24
  • inkl. Support Mo-Fr.

Einstellungstest für alle Berufe (zertifiziert)

€37Einmalzahlung
€37Einmalzahlung
  • 540 Fragen als online Test im Mitgliederbereich
  • inkl. Lösungswege & Auswertung
  • Allgemeinwissen
  • Mathematik
  • Deutsch
  • Logisches Denken
  • Englisch
  • Erinnerungsvermögen
  • Konzentrationsvermögen
  • Kreatives Denk & Orientierungsvermögen
  • Räumliches Denkvermögen
  • kostenfreie Updates
  • sichere Zahlung über Digistore24
  • inkl. Support Mo-Fr.